Fernberatungen & Fernbehandlungen

Fernberatungen

Ist der Weg zur Praxis zu weit, um bei dringenden Fragen mal eben spontan vorbeizukommen? Ich biete für Patienten und Interessenten eine Fernberatung an (Fragen zu Ausleitung, Ernährung, Gewichtsreduktion, Prävention, Vitaminen und Nahrungsergänzungsmittel etc.). Dabei sparen Sie Zeit und Kosten - nutzen Sie die Beratung so oft Sie wollen, ich bin für Sie da.
Einen Termin für die Fernberatung können Sie hier buchen.
 

Fernbehandlungen

sind erst nach einer abgeschlossenen Sitzung in der Praxis, also nach einem ersten persönlichen Kontakt möglich.
Auf diesem Weg können Dosisänderungen und Heilmittelanpassungen auch per Telefon oder E-Mail erfasst werden. So wird eine Therapie in den eigenen vier Wänden möglich, wobei die in der Sitzung verordneten Mittel nach Plan eingenommen werden. Ihr Vorteil: Der regelmäße Gang zur Praxis entfällt teilweise.

Wie wird eine Fernberatung abgerechnet?

Nach einem kurzen Vorgespräch erhalten Sie einen Fragebogen per Post, den Sie ausgefüllt an mich zurücksenden. Im Anschluss vereinbaren wir einen Termin für eine Fernberatung. Ein Fernberatungstermin für Nicht-Patienten kann erst nach erfolgter Honorarzahlung per Überweisung stattfinden.

Kosten:

  • 15€ für die Bearbeitung der Informationen aus dem Fragebogen (einmalig)
  • 30 € je halbe Stunde für die Fernberatung 

Sind Sie bereits als Patient in der Kartei erfasst, können Sie zu jeder Zeit einen Termin für eine telefonische Beratung vereinbaren. Die Bearbeitung Ihrer Daten entfällt. 

Achtung: Diese Art der Fernberatung wird von den privaten Krankenkassen nicht ersetzt, da es sich um Prävention und nicht um Therapie handelt. 
Aber: Wird nach der ersten Sitzung in der Praxis die Fernberatung / Fernbehandlung im Rahmen der Behandlung einer Erkrankung durchgeführt, so ersetzen die private Krankenkassen die Kosten für Fernberatungen.
(GebüH*, Ziffer 5, Beratung per Fernsprecher)

*Gebührenbuch für Heilpraktiker